Dinge, die nur ein Einheimischer aus Berlin tun würde

Von | Juni 14, 2020

Berlin ist eine Stadt wie keine andere. Die deutsche Hauptstadt bietet sowohl den Einwohnern als auch den Touristen das Beste vom Besten und bietet eine gute Lebensqualität in einem dynamischen und multikulturellen Umfeld. Berliner sind eine seltene Rasse. Sie sind schwer zusammenzufassen, aber Adjektive wie progressive, aufgeschlossene, grenzüberschreitende Nachteulen scheinen recht gut zu funktionieren. Es ist schwer definitiv zu sagen, was Berliner von anderen Metropolen unterscheidet, aber es gibt angeblich einige Dinge, die nur ein Berliner tun würde.

Grillen in einem Park

Berliner sind soziale Wesen und jede Ausrede, neue Leute oder ihre Freunde kennenzulernen, ist gut. Wenn das Wetter zum Grillen geeignet ist, rufen die Berliner ihre Freunde an, entscheiden, wer was kauft, und versammeln sich dann in Parks wie dem Mauerpark oder dem berühmten geschlossenen Flughafen Tempelhof , der heute einer der besten Grünflächen der Welt ist Stadt. Nachdem sie viel gegessen und geredet haben, machen einige sogar ein Nickerchen, um die Sonne zu genießen, solange sie anhält.

Genießen Sie ein Wochenende im Mauerpark

Apropos Mauerpark, dies ist eine der lebhaftesten Zonen der Stadt. Parkbesucher sind hier mehr als nur ein Ort zum Grillen. Am Wochenende können sie hier einen Flohmarkt finden, Basketball oder Fußball spielen und Stand-up-Comedy-Shows und Musiker sehen. Dies ist auch nachts im Sommer ein beliebtes Ziel.

Lauf zur Sonne

Wenn Ben Harper singt: „Sie ist nur glücklich in der Sonne“, denkt er wahrscheinlich an ein Berliner Mädchen. Da der Himmel das ganze Jahr über meist grau oder dunkel ist, genießt jeder in dieser Stadt gerne jeden Sonnenstrahl, den er bekommen kann. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie die ganze Stadt im Freien sehen, wenn Sie Berlin an einem sonnigen Tag besuchen.

Verwenden Sie den Fernsehturm als Leitfaden

Der berühmte Fernsehturm von Berlin befindet sich direkt in der Innenstadt am Alexanderplatz und ist das höchste Gebäude Berlins. Sie können ihn also von überall in der Stadt aus sehen. Immer wenn Berliner oder Besucher verloren gehen oder sich etwas desorientiert fühlen, suchen sie den Turm als Bezugspunkt. Manchmal folgen sie ihm sogar, da der Alexanderplatz mit seinen zahlreichen Straßenbahnen, U-Bahnen und Bussen ein guter Verkehrsknotenpunkt ist. Wenn Sie verloren sind, folgen Sie diesem riesigen Marker am Himmel.

Party wie nirgendwo sonst

Die Menschen besuchen Berlin wegen seines einzigartigen Nachtlebens, und die Einheimischen verbringen ihre Zeit an den Wochenenden normalerweise nicht mit „Netflix and Chill“. Besonders bekannt für seine Techno- und Elektroclubs, gibt es Einrichtungen und Unterhaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack und jede sexuelle Orientierung. Die Berliner nehmen das Feiern sehr ernst, beginnen manchmal morgens und kommen erst am nächsten Tag nach Hause. Komm nicht raus, wenn du nicht mit den großen Kindern rumhängen kannst.

Jagd nach einem Geldautomaten

Berlin ist für Karteninhaber sehr unfreundlich, die meisten Betriebe akzeptieren keine Kreditkarten als Zahlungsmittel, weshalb die meisten Berliner Bargeld in ihrer Brieftasche haben. Um es noch schlimmer zu machen, gibt es nur wenige Geldautomaten, und wenn es sich nicht um die Bank des Karteninhabers handelt, wird eine schändliche Gebühr erhoben. Papier schlägt Plastik in dieser Stadt.

Machen Sie ein Foto bei einem Photoautomaten

Die Vintage-Fotokabinen Berlins machen Schwarzweißfotos und sind ein perfektes Andenken an die Stadt. Nehmen Sie die Herausforderung an und passen Sie sich Ihren Freunden an, machen Sie lustige Gesichter und haben Sie Spaß mit den Fotos.

Trinken Sie ein typisches Berliner Getränk

Berliner trinken normalerweise keine Cola, sie trinken Fritz-Kola. Wenn es um Energy Drinks geht, ist Club-Mate ihr Favorit, und wenn es Cocktail-Uhr ist, bestellen Sie ein Moscow Mule. Probieren Sie eines dieser typischen Berliner Getränke, wenn Sie ausgehen, etwas essen oder einfach nur durstig sind. Ah, und vergessen Sie nicht die köstlichen Biere der örtlichen Brauereien.

Iss einen Kebab

Obwohl Currywurst ein berühmtes Berliner Gericht ist, lieben die Einheimischen einen guten Kebab. Sie können leicht Kebab-Spots finden, der berühmteste ist Mustafas Gemüse-Kebab. Sie müssen in der Schlange stehen, aber es wird sich absolut lohnen.

Haben Sie eine große Winterjacke der alten Schule

Die Berliner verstehen, was kalte Temperaturen sind, kommen aber deshalb nie aus der Mode. Die meisten Einheimischen haben einen alternativen Modestil angenommen und lieben Vintage-Kleidungsstücke, einschließlich der Winterjacken. In Second-Hand-Läden und auf Flohmärkten finden Sie verschiedene Optionen, darunter Holzfällermäntel, die völlig warm und einzigartig sind.

Überall Fahrrad fahren

Berlin ist eine der fahrradfreundlichsten Städte der Welt und wird von vielen Einheimischen als Hauptverkehrsmittel genutzt. Es ist flach und der Verkehr ist nicht so dicht, so dass es super einfach ist, sich mit dem Fahrrad fortzubewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.