Die schönsten Radwege in Berlin

Von | Januar 30, 2020

Im Sommer, wenn die vielen Grünflächen Berlins zum Leben erweckt werden und die Radwege nicht mehr mit Eis verräterisch sind, ist es Zeit für eine Kreuzfahrt. Hier sind fünf der schönsten Radwege Berlins.

Dieser stillgelegte Flughafen ist einer der weitläufigsten Außenbereiche Berlins und verfügt über 386 Hektar Freifläche. Tempelhof ist sicherlich geräumig genug für eine solide Radtour, da es sogar ausgewiesene Radwege mit einer Länge von etwa 6 km gibt. Ergänzen Sie Ihre Zeit auf dem Radweg für ein wirklich einzigartiges Radfahrerlebnis mit ein bisschen Spaß beim Fahren auf den alten Flugwegen. Nachdem Sie ins Schwitzen gekommen sind, öffnen Sie einige kalte und treffen Sie sich mit Freunden im riesigen ausgewiesenen Picknickbereich. Man könnte leicht einen ganzen Tag damit verbringen, diesen berühmten Teil der Stadt zu erkunden .

Treptower Park

Mit einem Pfad entlang der nordöstlichen Promenade des Parks entlang der Spree ist der Treptower Park ein beliebtes Fahrradziel vieler. Jenseits dieses geradlinigen Weges enthält Treptower viele kurvenreiche Pfade, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Wenn Sie diese schattigen Pfade ausreichend erkunden, können Sie an einem der bekanntesten Wahrzeichen der Region landen: dem sowjetischen Kriegsdenkmal , das an die gefallenen Soldaten der Roten Armee erinnert. Besser als dieses riesige antifaschistische Denkmal zu Fuß zu besichtigen, bietet das Gleiten mit dem Fahrrad eine wirklich einzigartige Perspektive.

Entlang des Landwehrkanals in Kreuzberg

Wenn Sie das Bike-Erlebnis des wahren Berliners suchen, fahren Sie auf dem Landwehrkanal in Kreuzberg . Wir empfehlen, diese äußerst malerische Fahrt mit einer Mahlzeit in einem der Restaurants am Paul-Lincke-Ufer zu tanken. Alternativ kann man auf der anderen Seite des Maybachufer einen schnellen Bissen haben. Sobald dies erledigt ist, folgen Sie einfach dem Kanal nach Osten. Biegen Sie am Ende des Maybachufer links ab und fahren Sie geradeaus in den lebhaften Gorlitzer Park, wo Sie in einer der vielen Bars der Umgebung, einschließlich des Club der Visionaere, ein pulsierendes Nachtleben genießen können . Diese Route führt auch bis zur Spree, wo das Reiten problemlos fortgesetzt werden kann.

Entlang der East Side Gallery und der Berliner Mauer

Eines der faszinierendsten Elemente Berlins ist seine nicht allzu ferne Vergangenheit. Insbesondere die Tatsache, dass die Stadt jahrzehntelang buchstäblich mit einer Mauer geteilt war, ist sowohl schwer vorstellbar als auch eine Lehre aus den Schäden der Spaltung, die wir niemals vergessen dürfen. Heute erinnert die Mauer daran, und jedes Jahr kommen Millionen von Touristen in die Stadt, um sie aus erster Hand zu sehen. Eine der besten Möglichkeiten, die Wand zu sehen, ist das Kreuzen daneben, insbesondere der Abschnitt, der mit Künstlerwandgemälden bedeckt ist, die als East Side Gallery bekannt sind . Als es in Takt war, überspannte die Berliner Mauer ungefähr 140 km Länge, so dass es sicherlich viel Boden zu bedecken gibt, wenn jemand alles sehen will, was noch übrig ist. Um sich nicht überfordert zu fühlen, gibt es online mehrere Routenvorschläge .

Berlin Mitte Bike Tour

Berlin ist bekanntermaßen weit verbreitet, sodass diejenigen, die den größten Teil der Stadt sehen möchten, am besten mit dem Fahrrad unterwegs sind. Außerdem machen Radtouren in der Regel ein bisschen mehr Spaß und sind unvergesslich als zu Fuß. Während viele Stadtrundfahrten mit dem Fahrrad angeboten werden, empfehlen wir die Radtour Berlin Mitte, um einen guten Überblick über die wichtigsten historischen Städte der Stadt zu erhalten. Diese Touren kosten in der Regel rund 25 € und bieten zahlreiche Ermäßigungen. Sie decken wichtige Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, das Holocaust-Mahnmal, den Fernsehturm und vieles mehr ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.